Seite 14 - 2013.11.29_Schulbroschüre_web

Basic HTML-Version

12
|
Kurzinformation
Grundlegend für alle Pädagogik ist Rudolf Steiners Aussage von 1922:
«Man soll nicht sagen: du sollst dies oder jenes in des Kindes Seele hineingießen, sondern du
sollst Ehrfurcht vor seinem Geiste haben. Diesen Geist kannst du nicht entwickeln, er entwi-
ckelt sich selber. Dir obliegt es, ihm die Hindernisse seiner Entwickelung hinwegzuräumen,
und das an ihn heranzubringen, was ihn veranlasst, sich zu entwickeln. ...»